Informace o škole

Die Fachberufsschule für Informatik und Fernmeldewesen

 

ist die Schule mit 60-jähriger Tradition

  • die Schule hat ca. 1200 Schüler,
  • die Absolventen werden auf dem Arbeitsmarkt sehr verlangt, vor allem in diesen Bereichen: Telekommunikation, Informationstechnologien, Telematik im Verkehrswesen, Logistik und Finanzdienstleistungen, Bankwesen, Postwesen und Versicherungswesen,
  • 50-55% der Absolventen setzen im Studium an den Hochschulen fort,
  • die Schüler vervollkommnen sich in fremden Kompetenzen mit Auslandspartnern in Österreich, Italien und in Litauen,
  • die Schüler von technischen Fächern können international gültige Zertifikate der Netzspezialisten CISCO und ebenfalls der Spezialisten für HW und SW PC erwerben,
  • während des Studiums nehmen die Schüler an Fachpraxis bei tschechischen und internationalen Firmen teil, die dann in manchen Fällen zu ihrer Arbeitgeber werden,
  • die Schule ist von neuen Technologien für den Unterricht ausgestattet,
  • der Bestandteil des Areals ist Schülerwohnheim mit vielen Möglichkeiten für das Ausnutzen der Freizeit, moderner Spielplatz und Schulküche,
  • neben der Fachschulausbildung bietet die Schule auch weitere Bildung an, sowohl für die pädagogischen Angestellten, als auch für die Fachöffentlichkeit.

 

Studienfächer

 

Schülerwohnheim

Studienfächer

 

Fach: Informationstechnologie

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Informationstechnologie, vierjähriges Studium mit Abitur beenden.)

Dieses Fach bietet den Schülern die Gesamtheit von theoretischen und praktischen Kenntnissen an, die mit der Verwaltung von Informationssystemen, Computernetzen, Operationssystemen und der Konfiguration der Netzeinrichtungen zusammenhängen.

Der Absolvent hat den Übersicht und kann die Technik für die gewöhnliche Agende, Präsentation einer Firma insgesamt von Gestaltung der Webseiten ausnützen. Er beherrscht grafische Programme, Databasissysteme und bildet die Applikationen durch Programmsprache.

me.jpg

Während des Studiums können die Schüler international gültige Zertifikate aus dem Bereich Hardware und Software PC-IT Essentials und aus dem Bereich Computernetze Cisco CCNA erwerben.

Die Absolventen können sich als IT-Techniker, Arbeiter der Benutzerunterstützung, Verwalter der Applikationen, Operationssysteme und Netze bestätigen.

Erfolg unserer Schüler bei dem Bewerben um weiteres Studium an Hochschulen ist 56 %.

zze.jpg

Fach: Mechaniker Elektroniker mit Orientierung auf Informatiktechnologien

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Mechaniker Elektroniker mit Orientierung auf Informatiktechnologien, vierjähriges Studium mit Abitur beendet.)

Dieses Fach bereitet Fachleute für die Montage, Installation und Service der Computertechnik (EDW) vor, insgesamt der Projektion und Verwaltung von Computernetzen. Das Fach legt Gewicht vor allem auf den praktischen Teil des Unterrichtes, der dann entsprechend mit der Theorie ausgewogen wird.

Die Absolventen können sich als IT-Techniker, Arbeiter der Benutzerunterstützung, Verwalter der Applikationen, Operationssysteme und Netze bestätigen.

Erfolg unserer Schüler bei dem Bewerben um weiteres Studium an Hochschulen ist 56 %.

ztd.jpg

Fach: Digitaltechnik und Multimedia

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Telekommunikation, vierjähriges Studium mit Abitur beendet.)

Das Fach reagiert auf gleichzeitige Entwicklungstrends im Bereich der Mittel von beiden Informationstechnologien und ihre Kommunikation. Nach dem Abitur kommen die Schüler zur Geltung als Techniker und Manager bei den Gesellschaften, die sowohl feste als auch mobile Kommunikationsnetze und digitale Fernsehsendung betreiben oder bei den Internetgewähren. Weiter können sie sich als allseitige Fachleute im Bereich von Informationen bestätigen.

dtt_sm.jpg

Während des Studiums können die Schüler international gültige Zertifikate aus dem Bereich Hardware und Software PC-IT Essentials und aus dem Bereich Computernetze Cisco CCNA erwerben.

Erfolg unserer Schüler bei dem Bewerben um weiteres Studium an Hochschulen ist 53 %.

ou.jpg

Fach: Telematik im Verkehrswesen

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Elektrotechnik, vierjähriges Studium mit Abitur beendet.)

Dieses Fach ist auf moderne Technologien von elektrischen und elektronischen Versicherungssystemen in der Verkehrsinfrastruktur orientiert.

ou2.jpg

Die Absolventen können sich als Montagetechniker, des Belebens und des Services Versicherungs- und Verwaltungssysteme auf den Erdkommunikationen, in der U-Bahn, in der Bahn oder im Luftverkehr bestätigen und werden auf dem Arbeitsplatz sehr verlangt.

Erfolg unserer Schüler bei dem Bewerben um weiteres Studium an Hochschulen ist 52 %.

sm.jpg

Fach: Telematik im Verkehrswesen

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Elektrotechnik.)

Einjähriges Studium nach dem Abitur mit der Möglichkeit des Erwerbens eines weiteren Abiturzeugnisses für die Absolventen des Abiturstudiums Elektro-Schwachstrom.

zst.jpg

Fach: Intelligente Netze und Einrichtungen

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Fernmeldemechaniker, dreijähriges Studium mit Abschlussprüfung und Lehrbrief beendet.)

Das Fach ist auf Bau von Innen- und Außenschwachstromnetzen, Wartung von Telekommunikations- und Sicherungseinrichtungen, Messen und Aussuchen von Störungen in Telefon- und Computernetzen orientiert.

Der Absolvent bestätigt sich als Montage- und Servicearbeiter von Firmen, die sich mit den Technologien von Datenübertragung, mit intelligenter Sicherung Objekte, usw. beschäftigen.

Nach dem Erwerben vom Lehrbrief können die Schüler im 2-jährigen täglichen oder 3-jährigen Fernstudium fortsetzen, das mit Abitur beendet ist.

u1a.jpg

Fach: Elektromechaniker

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Elektromechaniker für Einrichtungen und Geräte, dreijähriges Studium mit Abschlussprüfung und Lehrbrief beendet.)

Dieses Fach ist auf die Wartung und Reparatur von elektrischen und elektronischen Sicherungssystemen und Nachrichtensystemen orientiert.

Der Absolvent bestätigt sich bei den Firmen, die sich mit technischer Sicherung des Betriebes auf den Erdkommunikationen, in der U-Bahn und im Luftverkehr beschäftigen.

Die Absolventen können im Aufbaustudium (Mechaniker Elektroniker) fortsetzen, das mit dem Abitur beendet ist. Es handelt sich entweder um tägliches Studium (2 Jahre), oder Fernstudium (3 Jahre).

0509pascal_olymp.jpg

Fach: Bankwesen und Versicherungswesen

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Ökonomie und Unternehmen, vierjähriges Studium mit Abitur beendet.)

Das Ausbildungsprogramm bereitet Fachleute für den Bereich des Bankwesens, des Versicherungswesens, des Handels mit Wertpapieren und in dem Bereich von ökonomisch-administrativen Arbeiten vor. Der Absolvent wird zum Verrichten den Facharbeiten vorbereitet, die mit Agenden von Bank- und Versicherungsprodukte zusammenhängen, ihrer Technologien und Evidenz, Handlung mit Wertpapieren und mit dem Verarbeiten der ökonomischen Informationen.

Die Absolventen bestätigen sich im Bereich der Betriebstätigkeiten des Finanzwesens und in verschiedensten ökonomisch-administrativen Berufen in den Sphären der Volkswirtschaft.

Erfolg unserer Schüler bei dem Bewerben um weiteres Studium an Hochschulen ist 53 %.

pm.jpg

Fach: Logistik

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Logistische Dienste und Finanzdienste, vierjähriges Studium mit Abitur beendet.)

Das Fach ist auf Grundtätigkeiten orientiert, die mit Organisation, Planung, Besorgung und Transport von Material und Informationen verbunden sind, in optimaler Zeit, an richtigem Ort, mit minimalen Kosten.

Der Bestandteil dieses Fachs sind auch Einsendedienste-das heißt Abschließen von Verträgen über Transport an vereinbarten Ort, Besorgung von Dokumenten, Sicherung von Einladen und Einlagern einer Sendung, Begleitung einer Sendung, Erledigung der Reklamationen vom Transport und andere Tätigkeiten.

Die Absolventen dieses Fachs bestätigen sich als Logister im Verkehrswesen und Transport, als Logistikmanager in Firmen, die auf logistische Dienste orientiert sind, in Speditionsfirmen.

Erfolg unserer Schüler bei dem Bewerben um weiteres Studium an Hochschulen ist 47 %.

pps.jpg

pps.jpg

Fach: Post- und Finanzdienste

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Logistische Dienste und Finanzdienste, vierjähriges Studium mit Abitur beendet.)

Das Ausbildungsprogramm bereitet Fachleute für die Leistung der Post-und Finanzdienste vor, in Postwesen und elementarem Bankwesen.

Die Absolventen schaffen Betriebstechnologie von Post-und Finanzdiensten, die Arbeit mit technischen Betriebsmitteln, Geschäfts-, Unternehmens-, Administrativ- und Organisationstätigkeiten.

Die Absolventen dieses Fachs bestätigen sich vor allem in Bereichen des Postwesens, in Betrieben der Transportdienste, in elementarem Bankwesen. Breites Profil des Absolventen bietet das Durchsetzen in weiteren Berufen an, die an administrative und ökonomische Tätigkeiten in allen juristischen Formen der Unternehmungssubjekte orientiert sind.

Erfolg unserer Schüler bei dem Bewerben um weiteres Studium an Hochschulen ist 43 %.

pm_sm.jpg

Fach: Manipulant des Postwesens und Posttransports

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Manipulant des Postwesens und Posttransports, dreijähriges Studium mit Abschlussprüfung und Lehrbrief beendet.)

Das Ausbildungsprogramm bereitet Fachleute für den Bereich der Postdienste, Verarbeitung und Lieferung von Sendungen vor. Der Absolvent beherrscht Fachkenntnisse aus diesen Bereichen, Informations- und Kommunikationstechnologien, er orientiert sich im Verkehrswesen und Transportwesen des Welt- und Binnenlandnetzes, in Betriebsvorschriften und Dienstbedingungen und Posthilfsmitteln.

Die Absolventen können im Aufbaustudium fortsetzen, das mit dem Abitur beendet ist. Es handelt sich entweder um tägliches Studium (2 Jahre) oder Fernstudium (3 Jahre).

mp.jpg

1.jpg

Fach: Postwesen

(Nach Rahmenausbildungsprogramm: Postwesen, aufbaustudium mit Abitur beendet.)

Es handelt sich um das Aufbaustudium für die Absolventen des dreijährigen Lehrfaches Manipulant des Postwesens und Posttransports.

Das Ausbildungsprogramm bereitet Fachleute für Tätigkeiten im Post- und Finanzwesen und in elementarem Bankwesen vor. Die Absolventen schaffen Betriebstechnologie der Post- und Finanzdienste, Arbeit mit technischen Posthilfsmitteln, Geschäfts-,Unternehmens-, Administrativ- und Organisationstätigkeiten. Er ergänzt seine Kenntnisse vom dreijährigen Studium.

Die Absolventen bestätigen sich vor allem im Bankwesen, in Betrieben für die Transportdienste, in elementarem Bankwesen.Breites Profil des Absolventen bietet das Durchsetzen in weiteren Berufen an, die an administrative und ökonomische Tätigkeiten in allen juristischen Formen der Unternehmungssubjekte orientiert sind.

Das Aufbaustudium wird als tägliche Form - 2 Jahre oder Fernform -3 Jahre organisiert.

2.jpg

Schülerwohnheim

Modernes Schülerwohnheim bietet sowohl Schülern unserer Schule, als auch anderen Fachschulen Unterkunft und Verpflegung an. Die Kapazität des Schülerheimes sind 695 Betten. Bestandteil der Unterkunft sind Erziehungs- und Ausbildungstätigkeiten. Das Wohnheim ist in erste Kategorie eingegliedert und hat gutes Hinterland auch für das Studium. pokoj1.png pokoj2.png

Unterkunft

Im Schülerwohnheim gibt es eine Hotelstypunterkunft, d.h. die Zweibett- oder Dreibettzimmer, mit Zubehör. In jedem Stock stehen zur Verfügung im Studienraum ein Fernsehen, zwei Computer mit Internetzugang, eine Kochnische (Mikrowelle, Kühlschrank, Kochkanne). Die volljährigen Schüler haben in manchen Fällen die Möglichkeit, Unterkunft auch am Wochenende zu sichern.

Verpflegung

Moderne Schulküche bietet Verpflegung mit Hausmannskost an. Zur Verfügung steht auch eine Imbissstube.

jidelna.png cvc_sport_2009_2.jpg

Freizeit

Für die Schüler, die im Schülerwohnheim leben wird ein reiches Programm für die Freizeit vorbereitet. Die Schüler können sich an ca. 50 verschiedensten Hobbyklubs teilnehmen. Zur Verfügung stehen zwei Turnhallen, drei Fitnesszentren, leichtathletisches Stadion, Tennis- und Volleyballplätze, Gesellschaftsaal, Informationszentrum und Bibliothek.

Die Sportplätze können nachmittags (von Mittwoch bis Donnerstag) ausgenutzt werden.Das Freizeitzentrum sichert Teilnehmen an verschiedenen Sportwettbewerben. Es organisiert Sport- Touristikwochen in der Natur. Den Schülern stehen zur Verfügung diese Sportklubs: Volleyball, Fußballtenis, Basketball, Floorball, Kalanetik, Fitness, Tischtennis, Hallenfußball, Sportschießen, Federball, Tischspiele, Athletik.

cvc_sport_2009_1.jpg keramika.jpg

Die Kulturabteilung des Freizeitzentrums bietet den Schülern die Möglichkeit an, die Freizeit schöpferisch auszunutzen. Es organisiert kulturelle Aktionen, sowohl auszubildende Aktionen, innerhalb und außerhalb der Schule.

Kulturelle Klubs und Handarbeitenklubs, Die die Schüler besuchen können: Arbeit mit Reis, Malen, Zeichnen, keramisches und dramatisches Klub, Kochlöffel, Schulzeitungsredaktion, instrumentale Ausbildung, Musik und Theater, schöpferische Werkstatt, Designersklub Bekleidungszeichnen und Nähen, Arbeit mit Textilien, Sängerchor, Musikgruppe, literarisches Klub, Fotoklub, Rettungsklub.

posilovna.jpg velka.jpg